Zeitwirtschaft

Zum 500. Jahrestag der Reformation ist der Reformationstag am 31.10. einmalig ein gesamtdeutscher Feiertag. Die Feiertagskalender der folgenden Bundesländer müssen angepasst werden:
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Bremen
Hamburg
Hessen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Schleswig-Holstein
Hierzu wird der Feiertag nur für 2017 zugeordnet. Vergessen Sie nicht die Feiertagskalender zu transportieren da dies nicht automatisch passiert. Nach der Änderung sind alle Arbeitszeitpläne die auf diesen Feiertagskalendern basieren neu zu generieren für Oktober 2017.
Am besten benutzen Sie hierzu die automatische Generierung den Report RPTSHF00 mit der BTCI-Option E.
Hinweis 2384391 Reformationstag ist 2017 einmalig gesamtdeutscher Feiertag in Deutschland

Bitte prüfen ob in der Feiertagsdefinition beim Reformationstag ( TA SCAL) die Konfession evangelisch hinterlegt ist. Das hätte die Auswirkung, dass andere Konfessionen dann keinen Feiertag haben.

Besten Dank an Herrn Klein für die Ergänzung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch weitere Benutzung der Website stimmen Sie zu dass Cookies verwendet werden mehr information

Diese Website verwendet Cookies von Google und anderen Anbietern, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Schliessen